Quellen im Fichtelgebirge

Eine zentrale Rolle im Fichtelgebirge als lebensspendendes Element spielen die Quellen.
In der Wasserscheide Europas entspringen neben den vier Hauptquellen Saale, Main, Naab und Eger noch kleinere Quellen und vor allem viele Heilquellen. Machen Sie sich doch einfach auf den Weg und erkunden die schönen Wanderwege, die zu den Ursprüngen unserer wertvollen Lebensadern führen.

Quellen - Die Saalequelle
Bildquelle: Helmut Kuball

Quellen - Die Saalequelle

Sie wird entweder Sächsische-, Fichtelgebirger- oder Vogtländische Saale genannt, um sie von einigen gleichnamigen Flüssen zu unterscheiden.Im westlichen Teil des Waldsteins im Münchberger ...

Quellen - Die Egerquelle
Bildquelle: Dietmar Herrmann

Quellen - Die Egerquelle

Als bedeutender Nebenfluss der Elbe ist sie auch Namensgeber der ehemals politisch, wirtschaftlich und kulturell bedeutenden Reichsstadt Eger. Der Name stammt von dem keltischen Wort „Agara“ und ...

Quellen - Die Naabquelle
Bildquelle: Horst Kugler

Quellen - Die Naabquelle

Oberhalb von Fichtelberg und Neubau entspringt die „Fichtelnaab“ auf einer Höhe von ca. 865 m ü. NN, nicht weit von der Mainquelle und dem Weißmainfelsen.Sie fließt hinter Fichtelberg nach ...

Quellen - Die Weißmainquelle
Bildquelle: Dietmar Herrmann

Quellen - Die Weißmainquelle

Am Osthang des Ochsenkopfs, in der Nähe des Weißmainfelsens auf einer Höhe von 887 m ü. NN kommt der Main oberhalb der Naabquelle an die Erdoberfläche.Über Karches, Bischofsgrün plätschert ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen