Der Püttnerfels 822 m ü. NN in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge

zurück zu Geologie

Wandert man Richtung Kösseine kommt man am geschützen Naturdenkmal Püttnerfels vorbei, eine 10 m hohe Felsengruppe mit vorgelagertem Blockmeer. Das Felsareal erhielt seinen Namen von einem Büttnergesellen, der dort angeblich ermordet wurde.

Bilder:

Für diesen Artikel sind derzeit keine Bilder vorhanden. Sie besitzen Bilder für diesen Artikel, dann schreiben Sie uns doch gerne an.