Waldbad in Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge

zurück zu Seen - Badeseen

Im Nordwesten des Gemeindegebietes liegt idyllisch am Rande eines kleinen Wäldchens das Waldbad Alexandersbad.
Das Naturbad dient Seit über 100 Jahren der Bevölkerung als Ort der Erholung und Entspannung.

Die Größe beträgt ungefähr 1,5 Hektar. Das Waldbad war bis Anfang der 70er-Jahre nur halb so groß, bis der Eigentümer, ein Landwirt aus Bad Alexandersbad, eine Erweiterung auf die heutige Größe vornahm.

Die Gemeinde errichtete gleichzeitig ein Versorgungsgebäude mit Umkleidekabinen und Toiletten und einen Verkaufskiosk auf der Südseite ein.
Das Waldbad wurde meistens durch Privatpersonen betrieben, Anfang der 50er-Jahre durch den örtlichen Sportverein. Seit 2008 ist der Förderkreis Waldbad der Betreiber, wobei er sich um Pflege, Organisierung sowie um die Erhaltung des Waldbades kümmert.

Bilder:

Für diesen Artikel sind derzeit keine Bilder vorhanden. Sie besitzen Bilder für diesen Artikel, dann schreiben Sie uns doch gerne an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen