Der Weißenstein bei Stammbach 668 m ü.NN im Fichtelgebirge

zurück zu Geologie

Weißensteinturm - Der Weißenstein bei Stammbach 668 m ü.NN im Fichtelgebirge
Bildquelle: Wikipedia

Der Weißenstein bei Stammbach ist ein bewaldeter Berg mit einer geologischen Besonderheit, dem größten Vorkommen von Eklogitgestein in Europa. Basalt wurde tief in der Erde unter hohen Druck- und Temperaturvoraussetzungen metamorph geprägt. Als das variszische Gebirge sich auffaltete, gelang das Eklogit wieder an die Oberfläche und wurde durch Abtragungen freigelegt. Primär findet man dort roter Granat (Pyrob) und grüner Pyroxen (Omphacit).

Am 15.10.2005 wurde der Weißenstein vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zu einer der schönsten Geotope Bayerns ausgezeichnet.

Bilder:

Weißensteinturm - Der Weißenstein bei Stammbach 668 m ü.NN im Fichtelgebirge
Bildquelle: Wikipedia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen