Hohe Matze im Fichtelgebirge

zurück zu Berge

Gipfelkreuz auf der Hohen Matze - Hohe Matze im Fichtelgebirge
Bildquelle: Hohe Matze von Gerosm: Wikipedia

Die Hohe Matze wird auch Hohe Mätze genannt, der Berg ist 813 m hoch. Er liegt zwischen Nagel und Tröstau. Der Gipfel liegt auf einer Aufeinandertürmung ovalförmiger Felsen. Begangen kann der Gipfel durch viele verschiedene Wanderwege. Über die Hohe Matze fließt die Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer.

Geschichte
Angeblich soll auf der Hohen Matze Schloss Karlstein gestanden haben, das kann allerding nicht urkundlich nachgewiesen werden.
1393 noch matzen, später meze und letzenlich mätze genannt bedeutet im Hochdeutschen so viel wie Weidenberg.

Bilder:

Gipfelkreuz auf der Hohen Matze - Hohe Matze im Fichtelgebirge
Bildquelle: Hohe Matze von Gerosm: Wikipedia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen