Radtouren: Radtour - Rund um die Stadt Hof - Start: Hofeck im Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Linie 1
ca. 37,5 km
mittel
553,7 m
553,7 m

611,2 m (höchster Punkt)
470,9 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Hofeck - Unterkotzau - Theresienstein - Haidt - Heidhöhe - Leimnitz - Moschendorf - Untreusee - Eppenreuther Mühle - Untreutal - Glänzlamühle (Martinsreuth) - Hof/Plauen - Wölbattendorf - Hofeck

Streckenbeschreibung

Vom Wohnmobilstellplatz im Ortsteil Hofeck in Hof startet man bergab zur Saale, umfährt den Brauereigasthof Falter entlang dem Saaleufer, mit Blick auf die Unterkotzauer Eisenbahnbrücke. Danach radelt man hinauf zum Oberen Trappenbergweg, zuerst mit Blick über die Stadt Hof und später auf den Theresienstein und kommt nach Haidt. Am Gutshof mit Restaurant und Reitanlage vorbei geht es, über die Hubertusstraße, östlich der Haidthöhe, Labyrinth und dem Eichelberg nach Leimitz. Geradeaus weiter geht‘s hinauf zum Wartturm, von dort eine herrliche Aussicht. Nun fährt man bergab bis Neutauperlitz und Richtung Sportplatz zur Ascher Straße. Auf dem Saaleradwanderweg durch Moschendorf geht es zum Untreusee. Hier findet man Minigolfanlage, Tretbootverleih Sommergaststätte und vieles mehr. Der See wird am Westufer umfahren bis zur Eppenreuther Mühle von hier führt der Weg durch den Wald ins Untreutal, dort schiebt man sein Rad über 4 große Steine durch den Bach und radelt dem Bachlauf folgend bis zur Glänzlamühle bei Martinsreuth. Von hier geht es über die Bundesstraße 2 auf einem Hohlweg vorbei an der Kompostieranlage zum Regionalflughafen Hof/Plauen. Gegenüber der Landebahn führt der Weg durch den Hochwald vorbei an einem Dammwildgehege, mit Blick auf den 614 m hohen Kulm, bis nach Wölbattendorf. Auf der Talstraße geht‘s zum Einsiedelhof Quetschen und mit Blick auf die Radarstation erreicht man den Vogelherd. Von hier geht es nur noch Talwärts bis zum Ausgangspunkt.

Weitere Touren im Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen