Radtouren: Radtour - Grenztour 1 Start: Hof im Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 47,5 km
mittel
832,3 m
832,3 m

602,8 m (höchster Punkt)
444,2 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Unterkotzau - Saalestein - Saaletal - Fattigsmühle - Tannenbachgrund - Mödlareuth - Münchenreuth - Dreiländereck Bayern-Thuringen-Sachsen - Grobau - Gutenfürst - Kandeldorf - Gut Markusgrün - Heinersgrün - Blosenberg - Ullitz - Mohnbühl - Trogen - Failitzsch - Hof/Plauen - Unterkotzau

 Streckenbeschreibung

In Unterkotzau beginnen wir die Tour in dem Industriepark. Den Saaleradweg entlang bis zur Saalebrücke folgt ein  Anstieg nach Saalenstein. Abfahrt ins Saaletal zur Fattigsmühle, danach ansteigend über Isaar nach Töpen auf Radweg bis in den Tannenbachgrund (ehemalige innerdeutsche Grenze). Auf dem Kolonnenweg (Geschichtslehrpfad), anschließend nach Mödlareuth/Deutsch-Deutsches Museum (Grenzmuseum), über Münchenreuth (in der Nähe in nördlicher Richtung das Dreiländereck Bayern-Thüringen-Sachsen mit dem “Drei-Freistaaten-Stein“)  vorbei am Gedenkstein nach Grobau, die geschleifte ehem. Ansiedlung Stöckicht berührend nach Gutenfürst (ehem. Grenzabfertigungs-Bahnhof).

Von dort aus gehts weiter nach Kandelhof (ehem. DDR-Funkaufklärungsanlage), weiter von Kandelhof zum geschleiften Gut Markusgrün zum Beobachtungsturm der ehemaligen Führungsstelle der Grenztruppen. Über Heinersgrün bei der Kapelle St. Clara (Beobachtungsposten) zum Blosenberg mit Beobachtungsturm (ehem. Aufklärungsposten der Sowjetischen Streitkräfte) und Grenzstreifen (Bitte Naturschutzbestimmungen beachten!). Ab Blosenberg auf der B 173 (Achtung starker Autoverkehr!) bis Ullitz radeln wir dann über den Mohnbühl (schöner Blick zum Döbraberg im Frankenwald) nach Trogen, von dort aus nach Feilitzsch an der Bahnlinie Hof/Plauen entlang zurück nach Unterkotzau.

Schwierigkeitsgrad

Radwandertour mit leichten und mittleren Steigungen und Abfahrten. Mittlere Anforderungen für Freizeitradler und Familien.

Mögliche Anschlussstrecke anderer Touren

Saale-Radweg

Bahnanschlüsse

Hof

Weitere Touren im Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen