Radtouren: Radtour - Egertal - Symbiose von Natur und Technik Start: Selb im Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Egertal- Symbiose von Natur und Technik
ca. 34,4 km
mittel
747,6 m
746,3 m

619,1 m (höchster Punkt)
454,5 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Selb – Selb-Ost – Hohe Furt – Markgrafenteich – Breiter Teich – Liebensteiner Tor – Sommerhau – Egertal – Wellerthal – Blumenthal – Hendelhammer – Hammerwald – Dürrloh – Wanderparkplatz Schausteinbruch – Stopfersfurth – Selb

Streckenbeschreibung

Wir starten die Tour in Selb am Rosenthal-Theater. Anschließend fahren wir nach Selb-Ost, hier stoßen wir erstmal zu Hohe Furt. Von hier aus geht es gerade aus weiter zum Breiter Teich und zum Liebensteiner Tor. Um zum Egertal zu gelangen fahren wir durch Silberbach. Im Egertal geht es weiter Richtung Süden nach Wellerthal und Blumenthal. Kurz danach sind wir schon in Hendelhammer im Hammerwald angekommen. Von dort aus geht es wieder nur gerade aus weiter nach Stopfersfurth und anschließend zurück nach Selb zum Ausgangspunkt dem Rosenthal-Theater.

 

Weitere Touren im Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen