Radtouren: Radtour - Egerländer Bäderdreieck von Lorenzreuth nach Lázne Kynžvart - Start: Lorenzreuth im Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 65,3 km
mittel
1.483,8 m
1.302,3 m

913,8 m (höchster Punkt)
441,7 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Krippnermühle - Bergwerk "Kleiner Johannes" - Kieselmühle - ehemalige Zollstation - Skalka-Stausee - Zelena hora (Bismarckturm) - Annenkirche - Cheb (Kloster Zahrady) - Franziskuskirche - Nikolaikirche - Neues Rathaus (Rolandsbrunnen) - Jesenice-Stausee - Michaelskirche Untersandau - Ruine Borsengryn - Kaiserwald - Kapelle Javorina - Burgruine Königswart

Streckenbeschreibung

Startpunkt ist in Lorenzreuth.

Entlang der Röslau über Arzberg und Schirnding erreichen wir immer in der Nähe des Flusses die bayerisch-böhmische Grenze. Den Radweg 2243 entlang erreichen wir den Skalka-Stausee. Die Strecke des E3 bis Horni Hranicna ist gelb Markiert.
Die folgende grüne Markierung führt Sie über den Zelena hora zum historischen Städtchen Eger (Cheb) am Marktplatz.
Vom Marktplatz aus entlang der Svoboda zum Hauptbanhof Cheb. Hier halten Sie sich rechts und erreichen eine rote Markierung, der Sie bald auf einer alten Bahnstrecke Richtung Marienbad folgen.
Auf Höhe des Jesenice-Stausees folgen Sie der blauen Markierung des E3's in eine kleine Straße nach links. Angelangt am Jesenice-Stausee folgen sie rechterhand immer der Straße am Ufer entlang. Nach einer Ferienhaussiedlung nehmen Sie den Schotterweg links an der Bahn entlang und folgen dann dem Trampelpfad am Bruchwaldgebiet entlang.
Hinter Unterlindau (Dolni Lipina) erreichen Sie eine Straße der Sie nach Lindenhau (Lipova) folgen. Sie folgen der etwas hügeligen Straße geradeaus nach Unterlosau (Dolni Lazany).

Der E3 führt eigentlich in einem kleinen Schlenker erst rechts zum außerhalb liegenden Banhof von Lipova. Am Ortseingang des nächsten Ortes, Horni Lazany, biegen Sie links ab und umfahren den Ort.
Auf einem Schotterweg gelangen wir hinauf zum Wald, wo Sie sich rechts halten. Schon bald gelangen Sie an Teichen und später an einem verlassenen Banhofsgebäude zu einer Straße. Im weiteren Streckenverlauf durchfahren Sie viele kleine Bauerndörfer, die Ihnen Beispiele für schöne Egerländer Fachwerkarchitektur zeigt. Ein besonders schönes Beispiel ist der Ort Konradsgrün (Salajna), der sich wundervoll in das malerische Bachtal einfügt.
Der Straße folgen wir jetzt bis Untersandau (Dolni Zandov). Links geht es durch den Ort und danach über eine Schnellstraße zum nächsten Ort Amondsgrün (Uboci). Linkerhand steigt die Straße nun an nach Markusgrün (Podlesi). Dann erreichen wir den Ort Javorina, in der nur einige Gebäude und eine Kapelle stehen.
Auf Höhe des Kaiserwaldes fahren Sie durch dichten Fichtenwald. Am Wegkreuz Pod Ovcakem verlassen Sie den blau markierten E3, der nun über nahezu unpassierbare Wege über den Lesny führt.
Biegen Sie nach links auf die Betonstraße und fahren Sie bis an den Waldrand oberhalb von Perlsberg (Lazy). Dieser Straße folgen Sie rechts zum Wegkreuz Visoké Sedlo. Dort haben Sie den E3 wieder erreicht. Folgen Sie den gelb Markierten Weg Richtung Marienbad in ein romatisches, enges, bewaldetes Kerbtal mit der Burgruine Königswart. Der in 700 m Höhe, in Südhanglage gelegene Ort (Bad Königswart) Lázn? Kynžvart lebt vor allem von dem Kur- und Badebetrieb. Wir erreichen diesen am Friedhof und rollen vor bis zum Kirchplatz.

 

Weitere Touren im Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen