Wanderwege: Qualitätswanderweg zertifiziert - Bischofsgrüner Panoramaweg in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Bischofsgrner_Panoramaweg
ca. 10,1 km
mittel
356,0 m
357,0 m

745,0 m (höchster Punkt)
602,0 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Der erste zertifizierte örtliche Wanderweg im Fichtelgebirge.
Mit der offiziellen Eröffnung im Jahre 2018 wurde der Bischofsgrüner Panoramaweg nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist dies der erste zertifizierte Qualitätswanderweg des Deutschen Wanderverbandes im Fichtelgebirge.
Der altbekannte „Ringweg“ (gelber Ring auf weißem Grund) wurde durch den FGV –Ortsgruppe Bischofsgrüngründlich überarbeitet und zum Teil auch neu trassiert. Der bisherige „Ringweg“ heißt ab sofort „Panoramaweg“

Ausgangspunkt:

Parkplatz der Talstation Ochsenkopf Nord, andere Einstiegsstellen sind ebenfalls möglich (z.B. am Hügelfelsen)

Routenverlauf:

Parkplatz der Talstation Ochsenkopf Nord - Hügelfelsen - Göhren - Glasermühle - Rangen - Hohehaid - Talstation Ochsenkopf Nord
Der gelbe Ring markiert dabei den gesamten Panoramaweg

Anfahrt:

Parkplatz Talstation Ochsenkopf Nord

Einkehrmöglichkeiten:

Fröbershammer, Birnstengel, Glasermühle.

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen