Wanderwege: Barrierearmer Wanderweg - Rundwanderweg-zur-Lourdes-Grotte-Waldsassen in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Rundwanderweg-zur-Lourdes-Grotte-Waldsassen
ca. 4,1 km
leicht
15.269,0 m
44,0 m

488,0 m (höchster Punkt)
469,0 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Tour-Download für Navi

GPX / KML Download

Beschreibung:

Der Weg führt über den Parkplatz in den Stadtpark entlang der alten Ringmauer bis zum Durchgang dieser Mauer hinten links. Hier verlassen wir den Park und biegen rechts in den Sandweg ein. Nach ca. 200 m gehen wir über den Holzsteg, der über die Wondreb führt, links in die Neualbenreuther Straße. dann links in die Mammersreuther Straße. Entlang der alten Eichenallee kurz vor der Kurve links in den Grottenweg einbiegen. Am Kugelweiher vorbei kommen wir nach ca. 15 Minuten an der Lourdes-Grotte an. Nach weiteren 100 m sehen Sie das alte Hirtnhäusl. Am Mitterhof vorbei, dem ehemaligen Klostergut, das nun Straußenfarm und Nutztierarche ist, gelangen wir zum Fuß- und Radweg, der uns links wieder nach Waldsassen bringt. Im Stadtgebiet dem Gehsteig folgen und kurz vor der ehemaligen Reha-Klinik links in die Stegwiesenstraße einbiegen. Nach wenigen Minuten wieder rechts zum Durchgang der Ringmauer zum Ausgangspunkt. Ruhebänke vorhanden, asphaltierter und befestigter Spazierweg. Es lohnt sich die Basilika (barrierefrei) zu besichtigen.

Ausgangspunkt:
Stadtpark Schwanenwiese

Routenverlauf:
Parkplatz und Stadtpark Schwanenwiese - Wondrebbrücke - Lourdes-Grotte - Mitterhof - ehemalige Reha-Klinik - Stiftsbasilika

Schwierigkeit:
Stufe II

 

Die Schwierigkeitsstufen im Überblick:

Stufe I:
Wegstrecke von Beschaffenheit und Steigungen her alleine von kräftigen oder E?Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern bzw. Menschen mit Gehhilfen/Rollator uneingeschränkt machbar. Keine Einschränkungen für Kinderwagen.

Stufe II:
Wegen vereinzelter Hindernisse oder Steigungen bzw. Gefälle bei gewissen Abschnitten Begleitperson nötig (geringe Anforderungen an Begleitperson gestellt). Mit Rollator oder Kinderwagen bei entsprechender Grundfitness machbar.

Stufe III:
Wegen extremer Steigungen (über 6 Prozent und Wegbeschaffenheit) Begleitperson unerlässlich (hohe Anforderungen an Begleitpersonen gestellt, evtl. mehrere Begleitpersonen mitnehmen). Für Rollatorfahrerinnen und Rollatorfahrer und Familien mit Kinderwagen anspruchsvoll.

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen