Wanderwege: Barrierearmer Wanderweg - Rundweg um den Fichtelsee in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Rundweg-um-den-Fichtelsee
ca. 2,7 km
leicht
61.930,0 m
37,0 m

767,0 m (höchster Punkt)
750,0 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Tour-Download für Navi

GPX / KML Download

Beschreibung:

Der Sagen umworbene Fichtelsee ist ein beliebtes Ausflugsziel im Fichtelgebirge. Der auf das 17. Jahrhundert zurückgehende ehemalige Stauweiher wurde 1986 zur Sicherung der Dämme zum Bau eines Freizeitsees genutzt. Auf gut ausgebauten breiten Wegen mit fester Schotterdecke oder Holzstegen kann man den Fichtelsee in seiner Vielfalt wahrnehmen. Der Weg um den historischen Fichtelsee führt über einen breiten Steg durch das Naturschutzgebiet Fichtelseemoor. Vom Steg aus kann man Spirken und Torfmoos sehen. Über einen Stichweg kann man den Jean Paul Brunnen aufsuchen. Bei dem ca. 2 km langen Weg sind über Abkürzungen verschiedene Streckenlängen möglich. Die Wege sind befestigt mit feiner Sanddecke oder Holzstege.
Der Rundwanderweg kann auch als Winterwanderweg genutzt werden.

Ausgangspunkt:
Parkplatz am Campingplatz

Routenverlauf:
Parkplatz am Campingplatz - Ringweg nach links - Fichtelseemoor-NSG - Jean- Paul -Brunnen - Steg über das Moor - Hotel und Badestrand - großen Damm - zurück zum Parkplatz

Schwierigkeit:
Stufe I aufgrund der Länge II

 

Die Schwierigkeitsstufen im Überblick:

Stufe I:
Wegstrecke von Beschaffenheit und Steigungen her alleine von kräftigen oder E?Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern bzw. Menschen mit Gehhilfen/Rollator uneingeschränkt machbar. Keine Einschränkungen für Kinderwagen.

Stufe II:
Wegen vereinzelter Hindernisse oder Steigungen bzw. Gefälle bei gewissen Abschnitten Begleitperson nötig (geringe Anforderungen an Begleitperson gestellt). Mit Rollator oder Kinderwagen bei entsprechender Grundfitness machbar.

Stufe III:
Wegen extremer Steigungen (über 6 Prozent und Wegbeschaffenheit) Begleitperson unerlässlich (hohe Anforderungen an Begleitpersonen gestellt, evtl. mehrere Begleitpersonen mitnehmen). Für Rollatorfahrerinnen und Rollatorfahrer und Familien mit Kinderwagen anspruchsvoll.

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Fichtelgebirge:

weitere Touren werden geladen